HomeLeistungen
Reetdach
Flachdach
Pfannendach
Schieferarbeiten
KlempnerarbeitenKontakt








Reetdach das lebende Dach

Das Schöne am Reet ist, dass jeder Halm anders ist, da es ein naturgewachsenes Element ist. In verschiedenen Regionen wächst Reet in unterschiedlicher Konsistenz. Bei uns an der Nordseeküste haben wir raues Wetter und somit sind die Halme grob und hart. Sie haben eine Länge bis zu 2,50m.


Wir beziehen jedoch wegen der großen Nachfrage von Reet auch Ware aus der Ukraine, China, Rumänien und Ungaren. Diese sind feinhalmiger als das deutsche Reet.


Durch unsere Umwelteinflüsse kommt es leider heute sehr viel häufiger zur Bemoosung oder Pilzbefall der Reetdächer. Dieses ist auf die Anhäufung von Stickstoffen in der Luft (ein Wachstumsbeschleuniger vom Moos und Pilz) zurückzuführen.


Eine Entmoosung muss daher häufiger durchgeführt werden als früher. Gute Erfahrungen haben wir mit Kupferstreifen im Heidefirst gemacht, wodurch das Regenwasser mit Kupfer versetzt wird und die Vermehrung des Moos einschränkt.


Eine andere Möglichkeiten das Dach vom Moos zu befreien, ist der Einsatz von Moos und Algenvernichtern. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Reet